// Arealabsicherung // Tore zur Arealabsicherung // Schiebetore freitragend

Schiebetore freitragend

Freitragende Schiebetore (FST) sichern private, gewerbliche oder öffenlich genutzte Zufahrten zuverlässig. Bei Schnee, Schmutz oder Geländeunebenheiten haben sie entscheidende Vorteile, da sie ohne Bodenlaufschiene auskommen. Die Tore "schweben" über die zu verschließende Einfahrt. 

Spezielle Rollenböcke mit geräusch- und verschleißarmen Polyamidlaufrollen tragen die gesamte Torblattkonstruktion. Mit diesen bewährten Komponenten lassen sich Tore bis zu einer lichten Öffnungsbreite von 25 m realisieren.

Mit manueller oder individuell konfigurierbarer Antriebs-, Steuer- und Sicherheitstechnik bieten freitragende Schiebetore höchsten Bedienkomfort und sind gleichzeitig extrem zuverlässig.

Anwendungsbeispiele & Referenzen

FST 192

  • Torflügel aus Stahl
  • Lichte Öffnungsbreite bis 19 m
  • auch als schnelllaufendes Tor (FST 192 Speed)
  • der massive Alleskönner

    PRODUKTINFORMATION

FST 130 Basic

  • Torflügel aus Aluminium oder Stahl
  • Lichte Öffnungsbreite max. 13,0 m
  • hochwertige Ausführung im leichten Werkstoff


    PRODUKTINFORMATION

FST ECO-A

  • Torflügel aus Aluminium
  • Lichte Öffnungsbreite max. 19,0 m
  • die wirtschaftliche Torlösung, auch wenn's größer wird

    PRODUKTINFORMATION

FST ECO-S

  • Torflügel aus Stahl
  • Lichte Öffnungsbreite max. 20,0 m
  • die wirtschaftliche Torlösung, auch wenn's größer wird

    PRODUKTINFORMATION

Technik, die überzeugt

Antrieb Manuell oder durch Elektromotor
Verriegelung Bei Motorantrieb ist eine zusätzliche Torverriegelung aufgrund der Selbsthemmung des Antriebs überflüssig. Bei manuellem Betrieb ist die Anlage mit einem PZ-Hakenschloß und Handgriffen ausgestattet.
Steuerung Elektronische Steuerung mit Endabschaltung: von der einfachen Auf-/Zu-Steuerung bis zur vollautomatischen Ampelregelung.
Bedienelemente z.B. Schlüssel- und/oder Drucktaster, Funkfernsteuerung, Codekartenleser, Münzprüfer etc.
Füllungen Füllstäbe unterschiedlichster Form, Gittermatten- und Wellengitterfüllung, Verkleidungen etc.
Korrosionsschutz Stahlteile hochwertig verzinkt. Zusätzlich 2-stufige Pulver- oder Naßlackbeschichtung
Übersteigschutz Optional: Zackenleiste oder Stachelband (1- oder 2-seitig)
Farben Nach RAL-Standardkarte
Torgeschwindigkeit 0,2 m/s (höhere Geschwindigkeit auf Anfrage)
Sicherheitseinrichtungen Gemäß DIN EN 12453
Torherstellung Nach Produktnorm "Tore nach DIN EN 13241-1".