// Industrietore // Stahl-Sektionaltore // Sektionaltor IST 60

Sektionaltor IST 60 in Sandwich-Bauweise

Der Wärmedämm-Profi

Das 60 mm starke Sektionaltorblatt zeichnet sich durch beste wärme- und schalldämmende Eigenschaften aus.
Gegenüber dem 40 mm starken Torblatt des Typs IST 40 reduziert sich der U-Wert eines eingebauten Tores um bis zu 30 %.

Diese Torausführung überzeugt weiterhin durch höchstmögliche Stabilität.

IST-Sektionaltore erfüllen in vollem Umfang die Norm EN13241-1 und haben eine TÜV-NORD-Zulassung.

Anwendungsbeispiele

  • Festo AG & Co. KG Scharnhausen
    Für den Wareneingang im Festo Werk Scharnhausen lieferte HACKER ein schnelllaufendes Industrie-Sektionaltor mit integrierter Fluchttüre in Niedrigschwellenausführung. Details zur Referenz
  • Gustav Heess GmbH, Leonberg
    Für die Leonberger Gustav Heess GmbH lieferte HACKER freitragende Schiebetoranlagen und Torschranken, Industrie-Sektionaltore sowie eine Zaunanlage zur Absicherung des Werksgeländes. Details zur Referenz
  • Luk, Bühl
    Für den Kupplungshersteller LUK in Bühl bei Baden-Baden realisierte Hacker die Neugestaltung der Werkszufahrten und der LKW-Schleuse. Details zur Referenz
  • Real Alloy Germany GmbH, Deizisau
    Für das Aluminium-Gießwerk der Real Alloy Germany GmbH in Deizisau realisierte HACKER die Schrankenabsicherung des Werksgeländes sowie einen neuen Mitarbeiterzugang ins Werk durch ein Portaldrehkreuz. Details zur Referenz
  • Stadtwerke Heilbronn
    Für die Stadtwerke Heilbronn ersetzt HACKER 3 weitere alte Stahlfalttore der Bus-Wartehallen durch großflächig verglaste Industrie-Sektionaltore. Details zur Referenz
  • Deutscher Apothekerverlag Gerlingen
    Logistikzentrum Gerlingen: Schnelllauf-Rolltor, Rolltore, Sektionaltor
  • Festo AG & Co. KG Esslingen
    Mitarbeiter-Parkhaus: Parkhaus-Zählsystem, Industrietore
  • Flint Group Germany GmbH
    Werk Stuttgart: Industrietore, Brandschutzelemente

Das Sandwich-Prinzip

A   ca. 25 μm Polyurethan-Beschichtung
B   Zinkschicht Z 275 gr/m2 
C   Stahlblech 0,5 mm 
D   Zinkschicht Z 275 gr/m2 
E   Haftgrundschicht
F   ca. 39 mm Polyurethan-Hartschaumkern FCKW- und H-FCKW-frei, Dichte = 40 kg/m3

Die Paneele der IST-Sektionaltore werden von Thyssen Krupp Hoesch nach den sogenannten "Sandwich-Prinzip" hergestellt. Dieses innovative, einzigartige Paneel verfügt über ausgezeichnete schalldämmende und wärmeisolierende Eigenschaften und ist äußerst wetterbeständig.

Fenster und Scheiben

Zugunsten von Lichteinfall und Transparenz können IST-Sektionaltore mit Kunststoffscheiben versehen werden. Die standardgemäßen Formen für Kunststofffenster sind länglich mit geraden oder abgerundeten Ecken.
Die passende Scheibe ist doppelwandig.

Um optimale Lichtverhältnisse zu erreichen können IST-Sektionaltore auch mit Alu-Rahmensektionen der AST-Baureihe kombiniert werden.

Die umfangreiche Farbpalette

Mit einer großen Palette an Standardfarben passen sich IST-Sektionaltore perfekt an nahezu jedes Farbdesign an.