// Referenzen // Neues Schloss Stuttgart

Neues Schloss Stuttgart

Hochsicherheits-Poller bieten mehr Schutz bei Veranstaltungen


Für die Zufahrt des Ehrenhofs am Neuen Schloss in Stuttgart lieferte HACKER 4 automatische Hochsicherheits-Poller M30-900.
Diese halten einer Anprallenergie von 750.000 Joule stand. Dies entspricht einem 7,5-Tonnen-LKW bei einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h.

Gesteuert werden die Anlagen per Funk, Induktionsschleifen in der Fahrbahn sowie über die Pförtner des Finanz- und Wirtschaftsministeriums, die im Neuen Schloss ansässig sind.

Eigens entwickelte von Sonder-Säulen beinhalten die Steuerungstechnik, Gegensprechstellen, Kartenleser und Ampeln. 
Ausserdem sorgen Blitzleuchten hinter rot eingefärbtem Sicherheitsglas für die Signalisierung der Pollerbewegung.

Der Einbau erfolgte zwischen diversen Veranstaltungen wie Jazz-Open, Stadtfest, historischem Oktoberfest und Weihnachtsmarkt,
für die die Baumaßnahmen immer unterbrochen und die Baustelle immer aufwendig verkleidet werden musste.

Referenzfotos & Details

Sehen Sie sich einige Referenzfotos unserer maßgeschneiderten Systemlösung an.

Informationen zum Projekt

Fertigstellung Februar 2019
Bauherr Vermögen und Bau Baden-Württemberg
Aufgabenstellung Lieferung und Montage von Hochsicherheits-Pollern für die Zufahrt zum Ehrenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart
Produkte 4 automatische Hochsicherheits-Poller M30-900
2 Sonder-Bediensäulen